Da geht´s lang...

Kontakt

  • Martinus-Oberschule
    Bischof-Demann-Straße 6
    49733 Haren (Ems)
  • 05932 7251-0

Auszeichnungen

 

Hausmeister

Thorsten Krüssel   
0151-57154232

Frank Kappen       
0151-57154231


Montag - Donnerstag
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:30 Uhr
Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 14:00 Uhr

Fotogalerie

Herzlich willkommen bei der Martinus-Oberschule in Haren (Ems)

Aktuelles

  • Am 10.Mai fuhren 35 Schüler der Jahrgänge 8, 9 und 10 der Martinus-Oberschule Haren mit dem Bus nach Paris. Nach acht Stunden Busfahrt erreichte die Gruppe mit großer Spannung die Weltstadt. Trotz des anfänglichen Regenwetters ließen sich die Schüler die Vorfreude nicht vermiesen. Vom Eiffelturm aus ging es zu Fuß Richtung Louvre. Auf dem Weg dahin konnten die Schüler einen Einblick in die Pariser Innenstadt gewinnen. Im Louvre sahen sie eines der bekanntesten Kunstwerke der Welt, die Mona Lisa. Anschließend wurde Paris in Kleingruppen erkundet. Mit neuen unvergesslichen Eindrücken stiegen die Schüler dann um 19 Uhr am Arc de Triomphe in den Bus und es ging wieder zurück Richtung Heimat.

  • Viele Grüße aus England senden die Schüler und Kollegen!

  • Erneut hervorragende Leistungen erzielt - "jugend creativ"

    Mitmachen lohnt sich – das konnten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Kunst Klasse 7 heute erfahren. Zum Dank für ihre Teilnahme am Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken bekamen sie eine virtuelle Brille und ein Linealarmband geschenkt.

    Zum diesjährigen Wettbewerbsthema „Musik bewegt“ fertigten die Schülerinnen und Schüler Zeichnungen, Collagen und Malereien im Kunstunterricht an.

    Dass Frau Rüther in ihrem Kunstunterricht außergewöhnliche Kunstobjekte gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erstellt, wurde schon bei der letzten Aktion gegen den Plastikmüll in unserer Umwelt deutlich.

  • 400.000 EURO FÜR INNOVATIVE SCHULPROJEKTE

    An Schulen wird in vielerlei Hinsicht innovativ gearbeitet und gedacht. Unter dem Motto „WIR erkunden neue Wege“ fördert die Sparda-Bank West im Auftrag ihres Gewinnsparvereins in diesem Jahr Schulen, die Neues wagen.

    Die Martinus-Oberschule hat sich mit dem Projekt "Plastikfrei-wir sind dabei!" angemeldet. Also votet eifrig für unsere Schule, damit auch wir einen Teil des Geldes gewinnen.

    Klickt den Link:

    https://www.spardaspendenwahl.de/profile/martinus-oberschule-haren/

  •  Alte Traditionen erleben

    Jeden Monat treffen sich die Schüler des Profils Gesundheit und Soziales mit den Senioren des Martinusstifts. Beim gestrigen Treffen wurde das Thema „Mai“ eifrig diskutiert und behandelt. Dabei berichteten die Senioren über den alten Brauch des Maialtars. Mit einigen Requisiten von Frau Feldker konnte ein Maialtar aufgebaut werden. Nach einer ausgiebigen Kaffeepause wurde es dann musikalisch. Frau Südkamp hatte sich bereit erklärt, mit den Senioren zusammen Mai- und Frühlingslieder zu singen. Natürlich durfte das Lied "Der Mai ist gekommen" nicht fehlen. Ein toller Nachmittag, an dem sich die verschiedenen Generationen ein ganzes Stück nähergekommen sind.

  • Betriebsbesichtigung bei Emsland-Frischgeflügel

    Die Schüler des Profils Gesundheit und Soziales der Jahrgangsstufe 9 erhielten bei der Firma Emsland-Frischgeflügel einen Einblick in die Firmengeschichte und Firmenphilosophie. Außerdem wurden Berufssparten mit den entsprechenden Angeboten an Ausbildungsplätzen von Herrn Schmidt und Frau Bögemann vorgestellt. Zudem erhielt die Gruppe einen Rundgang durch die Produktionshalle. Wir bedanken uns bei der Firma Emsland-Frischgeflügel für den herzlichen Empfang, die interessanten Informationen und für das reichhaltige Frühstück.

  • Frau Griep überreicht dem Schulsieger Stefan Pinkernell das Siegershirt. Unsere Klassensieger Hardy, Virginia und Lea-Sophie dürfen sich über Sachpreise freuen.

  • Der WPK Physik in Klasse 8 beschäftigt sich in diesem Schuljahr mit der Physik am Schiff. Gestern bekamen die Schüler eigens dafür Unterstützung der Reederei Wessels aus Haren. Die innovative Reederei existiert bereits über 100 Jahre. Geschäftsführer Gerd Wessels informierte höchstpersönlich die Schüler über alternative Antriebsarten. Die Reederei arbeitet seit Jahren an der Verringerung von Emissionswerten und der Entwicklung und Nutzung alternativer Antriebsarten mit dem Ziel, die Schifffahrt umweltfreundlicher zu gestalten.

  • Chorfreizeit in Ahmsen

    Am 24. und 25. April nahmen 23 Schülerinnen und Schüler der Oberschule an der diesjährigen Chorfreizeit im Jugendkloster Ahmsen teil. In mehreren Probeneinheiten wurden neue Lieder einstudiert und an bereits bekannten Liedern gefeilt. Zudem bot die gemeinsame Zeit die Möglichkeit zum Austausch und für viele gemeinsame Aktivitäten wie Outdoor-Schach, Kegeln auf der historischen Kegelbahn, Gesellschaftsspiele, usw. Am zweiten Probetag bereicherte die Gesangspädagogin und Sängerin Ulrike Oostermann die musikalische Arbeit mit hilfreichen Tipps für die Stimmen der Schülerinnen und Schüler und konnte alle mit der Darbietung einiger Titel begeistern. In der Rückschau wurde deutlich, dass eine regelmäßige Wiederholung einer solchen - gerne auch längeren - Chorfreizeit gewünscht ist. Beim "Jekami"-Event wird der Chor als nächstes eine Auswahl des Repertoires zu Gehör bringen.

  • Jeder kann mitmachen!

    Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

    Am 15.05.19 ist es endlich wieder soweit: JEKAMI findet statt!

    Ihr könnt gut singen oder tanzen? Habt ihr ein paar tolle Tricks auf Lager? Dann meldet euch schnell bei Herrn Kemme für einen Auftritt an.

    Alle anderen sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung als Zuschauer teilzunehmen!

  • Viele Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Profils Gesundheit und Soziales unterstützten vergangenen Samstag die Mitglieder des Initiativkreises beim Bowling. Sie leisteten aktive Hilfestellung beim Bowling und konnten so gemeinsam mit ihren Partnern die Pins auf der Bowlingbahn abräumen. Bei Chips, Cola und Süßigkeiten wurde es für alle Beteiligten ein toller Nachmittag mit spannenden Wettkämpfen auf der Bahn.

  • Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

    Hier können Sie das Anmeldeformular und die dazugehörigen Informationen für die zukünftigen Klassen 5 runterladen.

  • Harener Martinus-Oberschüler tüfteln mit Arduino-Sets

    Kleine Roboter im Werkraum

    Haren. Ende des vergangenen Jahres besiegelten die Martinus-Oberschule in Haren und die Firma Stahlbau Menke einen Kooperationsvertrag. Mit der Übergabe mehrerer Arduino-Lernsets an die Bildungseinrichtung intensiviert das Unternehmen nun die Verbundenheit. Nicht ganz ohne Hintergedanken, wie sich bei der Übergabe zeigte.

    So begründet Firmenchef Bernhold Menke die Anschaffung sogenannter Arduino-Lernsets folgendermaßen:

    "Als Unternehmen erwarten wir gut vorbereitet
  • Passend zum Schulbeginn dürfen wir euch eine neue Kollegin vorstellen:

    Liebe Frau Mörker, wir wünschen dir an unserer Schule alles Gute und einen tollen Start ins Schuljahr.

Aktuelles

Kontakt

  • Martinus-Oberschule
    Bischof-Demann-Straße 6
    49733 Haren (Ems)
  • 05932 7251-0

Fotogalerie