Da geht´s lang...

Schulformzuweisung

Nach der Klassenstufe 7 werden die Kinder, je nach Leistungsstand, dem Realschulzweig oder dem berufsorientierenden Zweig (Anforderungsprofil Hauptschule) der Klassenstufe 8 zugewiesen. Ein Wechsel in den anderen Bereich ist bei entsprechenden Leistungen jeweils zum Halbjahr möglich.

 

Nach folgenden Kriterien werden die Schülerinnen und Schüler den entsprechenden Schulformen zugewiesen (unten auf der Seite ist ein Zuweisungsrechner vorhanden):

Zuerst muss festgestellt werden, ob ein(e) Schüler(in) nach E-Kurs oder nach G-Kurs Kriterien bewertet wird.

Nach E-Kurs Kriterien wird bewertet, wer zwei E-Kurse in den Fächern Mathematik und Englisch besucht, nach G-Kurs Kriterien wird bewertet, wer zwei G-Kurse in den Fächern Mathematik und Englisch besucht.

Für Schüler(innen), die einen E- und einen G-Kurs besuchen, entscheidet die Note im Fach Deutsch – wird im Fach Deutsch mindestens die Note 3 (befriedigend) erreicht, so wird ein(e) Schüler(in) nach E-Kurs Kriterien bewertet, bei einer schlechteren Note wird ein(e) Schüler(in) nach G-Kurs Kriterien.

 

Für Schüler(innen), die nach E-Kurs Kriterien bewertet werden, gilt:

Wird in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch im Durchschnitt mindestens die Note 4,0 UND in allen weiteren Fächern mindestens ein Durchschnitt von 3,5 erreicht, wird ein(e) Schüler(in) dem Realschulzweig zugewiesen. Bei einem schlechteren Durchschnitt wird man dem Hauptschulzweig zugewiesen.

Wichtig: Eine Note in einem G-Kurs wird bei der Bewertung nach E-Kurs Kriterien um eine Note schlechter bewertet (bspw. wird eine G-Kurs 2 als 4 berechnet).

 

Für Schüler(innen), die nach G-Kurs Kriterien bewertet werden, gilt:

Wird in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch im Durchschnitt mindestens die Note 2,5 UND in allen weiteren Fächern mindestens ein Durchschnitt von 3,5 erreicht, wird ein(e) Schüler(in) dem Realschulzweig zugewiesen. Bei einem schlechteren Durchschnitt wird man dem Hauptschulzweig zugewiesen.

Wichtig: Eine Note in einem E-Kurs wird bei der Bewertung nach G-Kurs Kriterien um eine Note besser bewertet (bspw. wird eine E-Kurs 3 als 2 berechnet).

 

Mit diesem Zuweisungsrechner (anklicken!) kann jede(r) Schülerin/Schüler selbst errechnen, welcher Schulform sie/er nach der Klasse 7 zugewiesen wird. Einfach die aktuellen Noten in die gelben Felder eintragen und das Ergebnis in der rechten Spalte ablesen.

Aktuelles

Kontakt

  • Martinus-Oberschule
    Bischof-Demann-Straße 6
    49733 Haren (Ems)
  • 05932 7251-0

Fotogalerie