Da geht´s lang...

Die Arbeit in den Fachbereichen

Musisch-Kulturelle Bildung

 

Im Zentrum des Fachbereiches Musisch-Kulturelle Bildung steht Handlungsorientierung und das Lernen mit allen Sinnen. Im Kunstunterricht bedeutet dies eine Verknüpfung kunsthistorischer und technischer Hintergründe mit der Gestaltung von Bildern, Skulpturen, Collagen, etc. Die Ergebnisse des produktorientierten Unterrichts finden in inner- und außerschulischen Ausstellung Wertschätzung.

Ebenso verbinden sich im Musikunterricht musiktheoretische, -historische, -kulturelle Inhalte stets mit Gesang, Instrumentalspiel und Bewegung. Musik zum Anfassen bietet die tägliche Musikpause, in der Schülerinnen und Schüler Instrumente erproben, Musik hören und zur Musik singen und tanzen können. Jährlich bietet die Veranstaltung „Jekami“ (Jeder kann mitmachen) jungen Talenten die Möglichkeit, ihren Mitschülern ihr Fähigkeiten zu präsentieren. Zudem erwachsen aus dem Unterricht und aus der Arbeit des Schulchores Beiträge für schulische Veranstaltungen jeglicher Art.

Der Werkunterricht soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, Werkstoffe, Werkzeuge, Werkverfahren sachgerecht einzusetzen, sowie gebräuchliche Methoden des Skizzierens und Zeichnens anzuwenden.  Das Finden eigenständiger Lösungen und Gestaltungsaufgaben wecken die Kreativität bei der Arbeit in den zwei vielfältig ausgestatteten Werkräumen. Kooperation und Verantwortungsbewusst sind weitere wichtige Säulen des Werkunterrichts.

Als sportfreundliche Schule bietet der Sportunterricht in jeder Jahrgangsstufe Möglichkeiten unterschiedlichste Sportarten zu erproben und die Grundregeln zu erlernen. Der Aufbau von Koordination und Kondition ist weiterer Bestandteil des Unterrichts, der in einigen Jahrgängen geschlechtergetrennt durchgeführt wird. Fußball- und weitere Sportturnieren, Sponsorenlauf, das auf dem Schulhof befindliche Soccerfeld bieten vielfältige Gelegenheiten zu Bewegung, körperlichen Herausforderungen und Erfolgserlebnissen.

Fachbereichsleitung: Herr Kemme
Fächer: Musik, Kunst, Religion, Gestaltendes Werken, Sport
Fachleitung Musik: Herr Kemme
Fachleitung Kunst: Frau Rüther
Fachleitung kath. Religion: Frau Mateus
Fachleitung evang. Religion: Frau Kleene
Fachleitung Gestaltendes Werken: Herr Pelzer
Fachleitung Sport: Herr Belke

Aktuelles

Kontakt

  • Martinus-Oberschule
    Bischof-Demann-Straße 6
    49733 Haren (Ems)
  • 05932 7251-0

Fotogalerie